CBD richtig einnehmen: 3 Wege CBD zu konsumieren!

CBD richtig einnehmen: 3 Wege CBD zu konsumieren!

Welches sind die drei besten Möglichkeiten, sich die positiven Eigenschaften des CBD zu Nutze zu machen?

1. CBD kann als E-Liquid mit Hilfe von elektronischen Zigaretten verdampft werden.

Auf dem Markt findest du eine Vielzahl von nikotinfreien Produkten mit unterschiedlichen Konzentrationen von CBD; mit 20 mg, 100 mg und 200 mg CBD pro 10 ml.

CBD Liquid zum vapen. Vaping-Produkte von Enecta

Viele Menschen kommen durch Vaping in den Genuss der Vorteile des CBD. Für welche CBD Konzentration du dich entscheiden solltest, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab.

Wenn wir oft verdampfen, solltest du besser eine niedrige CBD Konzentration wählen, um das CBD bei der Einnahme nicht unnötig zu verschwenden.

Willst du hingegen eine sofortige Wirkung erzielen - zum Beispiel um einen Angstzustand zu neutralisieren - solltest du eine höhere Konzentration wählen. Dann kann es ausreichend sein, wenn du deinen Vape mit dem CBD-Liquid nur zwei bis drei Mal täglich nutzen.

Selbst Sportler schwören mittlerweile vermehrt auf die Konsumform des “Vapings”. Nach einer harten Trainingseinheit kann CBD die Entspannung und Regeneration fördern.

Menschen, die keine Erfahrung im Umgang mit CBD haben, sollten mit den niedrigeren CBD Dosierung beginnen und sich dann entsprechend ihrer eigenen Bedürfnisse steigern.

2 - Die Einnahme von CBD als CBD Öl - die beste Form CBD einzunehmen

Auf dem Markt gibt es unzählige Hanfsamenöle mit CBD. Es handelt sich um ein Produkt, welches durch seine Einfachheit und Effektivität besticht. Das Hanföl ist zusätzlich gesund und versorgt Ihren Körper mit Omega-3 Fettsäuren, Antioxidantien und Vitaminen.

CBD Öl Einnahme. CBD Öl von Enecta 10%
Das CBD-Öl wird von einem breiten Spektrum der Bevölkerung konsumiert: Sportler, Kinder, Frauen im mittleren Alter, junge Männer und auch Senioren sind überzeugt von der einfachen Einnahmeform.

Erfahrungen und erste Studien legen nah, dass das CBD-Öl hilft, deinen Stoffwechsel und dessen physiologischen Prozesse zu regulieren.

CBD-Öl hat keine besondere Nebenwirkungen und wird auch in der Schulmedizin immer beliebter.

Wie solltest Du CBD Öl einnehmen?

Am besten werden einige Tropfen unter die Zunge getropft und dort für ein bis zwei Minuten aufbewahrt. Anschließend werden kannst du das CBD Öl mit deinem Speichel schlucken.

Es ist auch möglich, das CBD mit der Nahrung zu mischen. CBD passiert den Magen, ohne durch die Magensäuren abgebaut zu werden. Die Wirksamkeit des CBD verringert sich dadurch nicht. Erfahrungsgemäß dauert es jedoch länger, bis die Wirkung eintritt, solltest du das CBD Öl mit der Nahrung konsumieren.

3. CBD Kristalle verdampfen - effektiv aber nicht alltagstauglich

Wenn du CBD Kristalle hast, kannst du diese entweder lösen oder direkt konsumieren. Eine besondere Form der CBD Einnahme mit CBD Kristallen ist, diese in einem Vaporisator zu verdampfen. Dabei ist es wichtig, dass das Gerät genau in seiner Temperatur regulierbar ist.
Wird der Vaporizer zu heiß, drohen die Kristalle zu verbrennen und das CBD verdampft vollständig und die CBD Kristalle können nicht mehr genutzt werden.

cbd-kristalle-einnahme

CBD Kristalle verdampfen bei einer Temperatur zwischen 140 und 180°Celsius. Das Verdampfen von CBD Kristallen geht mit einer denkbar starken CBD Wirkung einher. Häufig wird diese Konsumform gewählt, wenn sich der oder die Anwender*in Entspannung auf Knopfdruck oder Linderung von körperlichen oder psychischen Problemen wünscht.

Beim Vapen gibt es keine Verbrennung! Keine Verbrennung bedeutet: kein Rauch und weniger schädliche Stoffe. Das macht das Vapen gesundheitlich unbedenklicher, als das Rauchen von CBD Blüten. Problematisch ist, dass das CBD so leicht dosiert werden kann, da schon wenige CBD Kristalle eine unglaubliche Menge CBD beinhalten können. Für den CBD Konsum im Alltag nicht gerade vorteilhaft.

Gibt es einen "besten Weg" für die Nutzung der CBD?

Wir können feststellen, dass der eine Weg nicht besser ist, als der andere. Es kommt stark darauf an, welche Präferenzen du persönlich hast. Während manche Menschen Spaß am Verdampfen haben, gibt es andere, die es bevorzugen, das CBD diskret als CBD Öl zu konsumieren.

Was ist mit dir, wie konsumierst du am liebsten CBD? Verrate es uns!