CBD Kristalle kaufen - günstig und qualitativ hochwertig

Bei enecta: CBD Kristalle mit bester Qualität

Wer CBD Kristalle kaufen möchte, verwendet diese häufig zur Weiterverarbeitung, um damit eigene Produkte zu kreieren und herzustellen. CBD Kristalle werden auch Isolate genannt und sind universell einsetzbar. Der Extraktionsprozess sorgt dafür, dass alle anderen Cannabinoide und Terpene herausgefiltert werden und nur noch 100% reines CBD übrig ist. Kristalle dienen auch als Nachweis, dass garantiert keine Spuren von THC vorhanden sind. CBD Kristalle sind die reinste Form von CBD. Die Kristalle weisen im Gegensatz zu anderen Produkten meist ein CBD Gehalt von mindestens 98% auf. Sie sehen wie feines, weißes Pulver aus und sind optisch vergleichbar mit Puderzucker oder Backpulver. Das CBD Extrakt enthält kein THC und ist damit in Deutschland legal zu kaufen.


Natürliche CBD Kristalle kaufen mit bis zu 99% CBD Gehalt

Sold out
Sold out
cbd öl 10 prozent
Sold out
Sold out

So wirken CBD Kristalle

In einer absolut reinen Form sorgen CBD Kristalle für eine positive Wirkung auf den Körper. Der Wirkstoff gelangt abhängig von der Einnahme über die Lunge oder das Verdauungssystem ins Blut und erreicht das körpereigene Endocannabinoid-System (ECS). Das ECS ist für zahlreiche Abläufe im Körper verantwortlich und beeinflusst einige Reaktionen und Gefühlslagen der Menschen. Folgende Abläufe reguliert das ECS im Körper:

  •       Entzündungsreaktionen
  •       Stimmung
  •       Schlaf
  •       Appetit


Cannabinoid-Rezeptoren sind im gesamten Körper zu finden. Demzufolge können ausgelöste chemische Verbindungen (wie z. B. durch CBD) natürliche Therapeutika sein. Das ist besonders hilfreich, sofern Ihr Endocannabinoid-System aus dem Gleichgewicht geraten ist. Das zugefügte CBD stimuliert die Rezeptoren und stärkt somit das Immunsystem. Studien konnten bereits beweisen, dass CBD und CBG die Produktion von Anandamid fördern. Anandamid reguliert den Schlaf und beeinflusst den Appetit und das Gedächtnis. Da CBD Kristalle nahezu nebenwirkungsfrei sind, können Sie Ihrem Körper mit unseren Naturprodukten ausschließlich etwas Gutes tun.


CBG Öl und CBG Kristalle, enecta produkte liegen in einem Korb

CBD Kristalle kaufen und einnehmen

Kristalle lassen sich auf verschiedene Art und Weise einnehmen. Für viele Menschen ist dies bei CBD Kristallen ein ausschlaggebender Punkt, weil sich das Produkt simpel in den Alltag integrieren lässt. Wir stellen Ihnen die beliebtesten drei Einnahmearten vor, um Ihnen die Flexibilität des Extraktes nahezubringen.

Orale Einnahme:

Die wahrscheinlich einfachste Einnahmemöglichkeit ist die orale Einnahme. Hier wird das weiße Pulver einfach unter der Zunge zum Schmelzen gebracht. Diese Einnahme ist bereits aus den CBD Tropfen bekannt. Idealerweise behalten Sie die Kristalle 30 bis 60 Sekunden unter der Zunge. Nachdem das Extrakt aufgelöst ist, gelangt es in den Blutkreislauf und entfaltet seine Wirkung. Hierbei werden keine weiteren Hilfsmittel benötigt.


CBD Kristalle rauchen oder verdampfen

Das Verdampfen von CBD Isolaten wird auch „vapen“ genannt. Hier kommt das Cannabidiol über inhalierten Dampf zur Geltung. Um das Extrakt zu verdampfen, sollte man die Kristalle in einem CBD Liquid mischen und anschließend mit einem CBD Vaporizer das Dampfen genießen. Natürlich ist es auch möglich, das CBD Extrakt mit bereits gemischten E-Liquids zu kombinieren. Die Kristalle werden dann dem Liquid hinzugefügt und gut miteinander vermischt.

Ähnlich wie bei CBD Blüten ist auch das Rauchen von Kristallen kein Problem. CBD Kristalle lassen sich prima mit Tabak für eine selbstgedrehte Zigarette mischen. Auch mit der Wasserpfeife ist das Rauchen von CBD Kristallen möglich. Beim Rauchen verbrennen allerdings immer schädliche Stoffe. Das Dampfen mit dem Vaporizer ist demnach weniger gesundheitsschädlich.


CBD Kristalle in Öl auflösen

CBD Kristalle eignen sich hervorragend zur Weiterverarbeitung, um selbstgemachte CBD Sprays, CBD Kapseln, CBD Tabletten oder CBD Vitalstoffe herzustellen. Dazu werden Trägeröle benötigt. Besonders beliebt sind hierbei MCT-, Hanfsamen- und Olivenöl. CBD Hanföle haben meistens ein CBD Gehalt zwischen 5% und 20%. Manche Anwender möchten sich an höheren Dosierungen ausprobieren, woraufhin sich ein Sinn in Bezug auf eine eigene Herstellung ergibt. Wer nun CBD Tropfen für den Eigenbedarf herstellen möchte, sollte dazu die Kristalle im Trägeröl auflösen und über einem Wasserbad für rund 10 Minuten erwärmen. Die Wärme sorgt dafür, dass sich Kristalle und Öl miteinander verbinden. Achten Sie darauf, dass das Wasserbad nicht wärmer als 60° C sein sollte.

Die Dosierung ist einfach: Für 10 ml Öl mit 10% Intensität benötigt man 1 Gramm CBD Kristall.


CBG Öl - Wirksamkeit, Hanfpflanze

Die richtige Dosierung bei CBD Kristallen

Alle CBD Produkte kennzeichnen sich durch unterschiedliche CBD Gehalte. In unserem Shop können Sie sowohl CBD Öle als auch CBD Kristalle kaufen. Hanföl hat in der Regel einen CBD Gehalt zwischen 5% und 10%, was eine deutlich geringere Konzentration als bei Isolaten bzw. Extrakten darstellt. CBD Kristalle haben in der Regel einen Reingehalt von 99%.

Es ist sehr schwierig, eine zuverlässige Aussage über die optimale Dosierung zu treffen. Jeder Körper verarbeitet die Cannabinoide anders. Wenn Sie noch keine große Erfahrung bei CBD Produkten haben, sollten Sie mit einer geringen Dosierung beginnen und sich langsam herantasten. Sofern der gewünschte Effekt ausbleibt, spricht nichts dagegen, die Dosierung am Folgetag zu erhöhen. So sind Sie immer auf der sicheren Seite!


Herstellung: So entstehen CBD Kristalle

Bei enecta bauen wir den Hanf in Italien selbst an und nutzen ausschließlich den in der Europäischen Union zugelassenen Nutzhanf. Diese zugelassenen Hanfpflanzen haben von Natur aus einen sehr geringen THC Anteil. CBD Extrakt wird genauso wie CBD Öl, CBG Öl oder CBC Öl hergestellt. Bevor das weiße Pulver von Terpenen und anderen Cannabinoiden getrennt wird, muss das CBD Extrakt im Vorfeld aus den Blüten der Cannabispflanze extrahiert werden. Diese CO2-Extraktion ist ein modernes und zugleich effizientes Verfahren, bei dem sich das Ergebnis eines reinen Endproduktes als entscheidender Vorteil herausstellt. Dieses Verfahren ermöglicht die Isolation einzelner Cannabinoide, Carotinoide und anderer Stoffe wie z. B. Chlorophyll. Die reine Extraktion ist wichtig, um beispielsweise spezielles CBD für Hunde oder Katzen zu produzieren.

Die Herstellung von CBD Kristallen in 4 Schritten:

          1.     Das Pflanzenmaterial wird auf eine Temperatur zwischen 100 und 150° C erhitzt. Bei diesem Schritt entsteht der Decarboxylierungsprozess, bei der Carbonsäure aus der Pflanze in CBD umgewandelt wird.
  1.     Anschließend wird flüssiges und gekühltes Kohlenstoffdioxid verdichtet, um es in einen speziellen Extraktor zu leiten. Im Extraktor befindet sich der Hanfrohstoff.
  2.     Nun kommt der sogenannte Separator ins Spiel. Im Separator befinden sich bereits die extrahierten Inhaltsstoffe, die nun mit Hilfe von Druck und Temperatur von den noch verbliebenen Substanzen getrennt werden.
  3.     Das Ergebnis ist das weiße Pulver, welches CBD Isolat und Extrakt genannt wird. Die CBD Kristalle sind sofort für den Konsum oder die Weiterverarbeitung geeignet.

CBG Öl - Wirksamkeit, Hanfpflanze

CBG oder CBD Kristalle? Was ist zu empfehlen?

CBG wird als Ur-Cannabinoid bezeichnet und ist sozusagen der „Vater der Cannabinoide“. CBG (Cannabigerol) ist das erste Cannabinoid, das von der Hanfpflanze im natürlichen Prozess gebildet wird. Demnach ist CBD ein Abkömmling des CBG. Die Wirkung beider ist ähnlich – es gibt aber dennoch einige feine Unterschiede zwischen CBD und CBG: CBG wirkt bei Schlaf- und Stimmungsstörungen wesentlich besser. CBD weist hingegen eine deutlich stärkere Wirkung gegen Entzündungen und Schmerzen auf. Besonders interessant: Studien konnten feststellen, dass CBG gegen Augeninnendruck hilft.

Zusammenfassend: Die Wirkungsweise ist nicht identisch. Dennoch lassen sich bei beiden Cannabinoiden ähnliche Effekte feststellen.
Fakt ist: Beide Cannabinoide sind nahezu nebenwirkungsfrei, sodass Sie ohne Probleme sowohl CBD als auch CBG ausprobieren können.


CBG und CBD Kristalle kaufen: Ist die Kombination ratsam?

Beide Cannabinoide sind Naturprodukte und wirken ähnlich. Da stellen sich viele Anwender und Konsumenten die Frage, ob man CBD und CBG miteinander kombinieren kann. Erste Erfahrungsberichte weisen darauf hin, dass ein sogenannter Entourage-Effekt ins Spiel kommt und dieser den Anwender das gesamte Spektrum der Hanfpflanze spüren lässt. Es ist die reine Kraft von Mutter Natur. Es spricht nichts dagegen, CBG Kristalle mit CBD Hanföl zu kombinieren. Probieren Sie es und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns.


Unser Bestseller: G500 CBG Öl

Sold out

Mit viel Leidenschaft arbeiten wir stets an unseren Produkten aus Hanf. Den Hanf bzw. die Cannabis-Pflanzen bauen wir selbst an und sind aktiv in alle Schritte der Produktionskette eingebunden – von der Pflanzung, über das Wachstum bis hin zur Ernte und zur anschließenden Extraktion. Unsere CBD Kristalle entstehen ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen und den Wirkstoffen aus dem Hanf Vollspektrum. Maximale Organic-Qualität spüren Sie sofort! Das G500 CBD Öl enthält 500 mg CBD, die sich auf 10 ml Flüssigkeit verteilen. Das ist die perfekte Menge, um CBD Produkte auszuprobieren und Ihnen selbst etwas Gutes zu tun!


CBG Öl kaufen
CBG Öl kaufen, CBG Öl von enecta

Fragen und Antworten zu CBD Kristalle

CBD Kristalle sind noch nicht lange auf dem Markt etabliert. Viele Anwender haben bisher lediglich CBD Öle ausprobiert, worauf einige Fragen zu CBD Isolaten entstehen. Gerne beantworten wir in diesem Kapitel häufig gestellte Fragen.

Kann man CBG und CBD Kristalle kaufen und miteinander kombiniert einnehmen?

Es gibt keine eindeutigen Studienergebnisse zur kombinierten CBD und CBG Einnahme. Die ersten wissenschaftlichen Erkenntnisse deuten aber darauf hin, dass eine kombinierte Einnahme in keiner Weise gefährlich ist. Im Gegenteil: Anwender berichten, dass man bei einer gemeinsamen Einnahme die pure Kraft der Hanfpflanze spürt. Ernsthafte Gefahren über Nebenwirkungen liegen uns nicht vor. Nichtsdestotrotz möchten wir Vorsicht walten lassen und Ihnen die Kombination aus CBD und CBG nur empfehlen, sofern Sie mit beiden Cannabinoiden bereits Erfahrungen gesammelt haben. Der sogenannte Entourage-Effekt ist sicherlich nicht gefährlich. Dennoch sollten Sie die Produkte zunächst getrennt voneinander kennenlernen.

Machen CBD Kristalle high?

Sobald CBD Kristalle in den Blutkreislauf gelangen, interagieren sie mit den körpereigenen CB2-Rezeptoren. Die Interaktion mit CB2-Rezeptoren macht nicht high. Das allseits bekannte THC interagiert mit CB1-Rezeptoren, die sich im Gehirn befinden. Aus diesem Grund wirkt THC psychoaktiv und löst den bekannten Rauschzustand aus. Dies ist bei CBD ausdrücklich nicht der Fall. Auch die Einnahme von extrem hohen Mengen an CBD oder CBG löst keine Bewusstseins- oder Wahrnehmungsveränderung aus. Dabei ist es auch egal, in welcher Form Sie CBD konsumieren.

Wie nimmt man CBD Kristalle am besten ein?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, CBD Kristalle einzunehmen. Die mit Abstand beliebteste Variante ist die orale Einnahme. Die meisten Anwender sind bereits mit CBD Hanfölen bestens vertraut und kennen die sublinguale Einnahme sehr gut. Genauso wie beim Hanföl wird bei der sublingualen Einnahme das Pulver unter die Zunge gelegt. Nach 30 bis 60 Sekunden ist das Pulver geschmolzen und das CBD gelangt in den Blutkreislauf. Neben der sublingualen Einnahme gibt es bei der CBD Anwendung weitere Optionen:

  •       CBD Kristalle rauchen oder dampfen mit Vaporizer
  •       CBD Kristalle in Öl auflösen und weiterverarbeiten
  •       CBD Kristalle in Lebensmittel mischen und über die Nahrung aufnehmen
  •       Mit CBD Kosmetik eine topische Anwendung über die Haut durchführen

Sind CBD Kristalle in Deutschland legal?

Lange Zeit war die Rechtslage in Deutschland unklar. Doch seit dem Jahr 2020 haben alle Einzelhändler und Anwender Gewissheit: CBD Produkte sind in Deutschland zu 100% legal. Sowohl der Kauf als auch der Konsum sind vollständig legalisiert. Sie müssen also keinerlei Bedenken haben, wenn Sie in unserem Shop CBD Kristalle kaufen möchten. Achten Sie darauf, dass gekaufte Endprodukt maximal 0,2% THC aufweist. Darüber hinaus müssen Sie für den Kauf von CBD Produkten mindestens 18 Jahre alt sein.

Wie viele CBD Kristalle kann ich einnehmen?

Um hier eine genaue Aussage machen zu können, liegen nicht genügend wissenschaftliche Erkenntnisse vor. Fakt ist: Die CBD Wirkung hängt stark von einzelnen Faktoren wie Gewicht, Toleranz und Alter ab. Jeder Mensch verträgt CBD anders. Es ist jedoch auszuschließen, dass es in irgendeiner Form zu einer CBD Überdosis kommen kann und der Anwender daraus resultierende Nebenwirkungen oder gesundheitliche Nachteile verspürt. Wenn Sie stets auf der sicheren Seite sein wollen, sollten Sie sich langsam an die optimale Dosierung herantasten. Im Laufe der Zeit können Sie die tägliche Dosis sukzessive erhöhen.

Wie lange sind CBD Kristalle haltbar?

Im Gegensatz zu CBD Öl sind CBD Kristalle sehr lange haltbar. Sofern Sie CBD Kristalle trocken und dunkel lagern, sind sie auch nach Jahren noch genießbar. CBD Kristalle verlieren auch nach längerer Lagerungszeit nicht an Wirkung. Das ist bei CBD Blüten und Hanföl anders. Zum einen verlieren beide Produkte nach einer gewissen Zeit ihre Wirkung und zum anderen droht hier bei suboptimalen Lagerungsbedingungen Schimmelbildung. CBD Hanföl sollte man trocken und kühl lagern und nach dem Öffnen innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.